Springe zum Inhalt

Alsószentmárton

Alsószentmárton liegt in Südungarn. Etwa 35 km südlich von Pécs, der größten Stadt in der Baranya.
Die Kirchengemeinde gehört zur Diözese Pécs. 7 Dörfer gehören zu der Pfarrei. Der Anteil der Zigeuner die in dieser Region leben liegt bei ca. 70% der Bevölkerung.
Die Ansiedlung der Zigeuner entlang dem Grenzfluß Drava zu Kroatien geht schon zurück ins vorherige Jahrhundert. Die Famlien lebten von alten  Handwerken. Kesselschmiede und Korbmacher, letzteres Handwerk findet man noch heute in den Dörfern.
Während in den Zeiten der kommunistischen Herschaft in Unagarn fast alle Bewohner der Dörfer noch Arbeit als Erntehelfer fanden, hat sich die Arbeitssituation der Zigeuner in den letzten jahren erheblich verschlechtert. Die Arbeitslosenquote liegt bei ca. 90%. Das niedrige Bildungsniveau der Zigeuner sowie der Mangel an Arbeit führen zum Rückzug der Menschen in ihre eigene Gruppe und verhindert jegliche Integration.
In unserer Partnergemeinde Alsószentmárton leben ca 900 Zigeuner vollkommen isoliert von der ungarischen Bevölkerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.