Springe zum Inhalt

Hilfstransport in die Partnergemeinde
Mit 8 Personen haben wir unsere Freunde in Ungarn besucht. Rechtzeitig zu Epiphanias erhielten die Kinder des Kindergartens die Päckchen, die in St. Pius gespendet wurden. Ebenso ca. 2 to Kinder- und Jugendbekleidung hatten wir in unserer Kleiderkammer gesammelt.

Weihnachtskollekte in St. Pius
Mittlerweile eine gute Tradition: unsere Türkollekte am Hl. Abend, ca. 1700,- € wurden gespendet. Dieses Geld kommt über unsere Projekte den Menschen in Alsószentmárton direkt zu Gute. So konnten wir einer Familie in Givanfa helfen eine neue Unterkunft zu finden und einzurichten. Die Mutter mit 2 Söhnen war kurz vor Weihnachten quasi obdachlos geworden, das alte Haus drohte einzustürzen.
So kam unsere Hilfe genau zum richtigen Augenblick! - Danke !

Kleiderkammer und Kleidersammlung
Mehr noch als bisher werden wir die Sammlung mit unserer Kleiderkammer auf Kinder- und Jugendgarderobe konzentrieren. Während wir früher bis zu 5 mal im Jahr einen Transport organisiert haben, schaffen wir dies im Moment nur 1-2 mal jährlich. Auch ein Grund dafür das wir uns dabei auf Garderobe für Kinder und Jugendliche konzentrieren werden. Wir sehen bei unseren Besuchen, das hier auch der größte Bedarf besteht.
Kleiderspenden, die in der Kleiderkammer abgegeben werden, aber nicht direkt nach Ungarn gegeben werden können, werden wir dann der Verwertung zuführen.

Nachrichten aus Alsószentmárton
Bei unserem Besuch, Anfang Januar, konnten wir uns ein Bild machen von der Situation in unserer Partnergemeinde. Gerade die Wintermonate stellen die Menschen vor besondere Herausforderungen.
Die Häuser sind kalt und müssen beheizt werden - Brennholz ist teuer.
Arbeit gibt es nur wenig, im Winter sind kaum Hilfsarbeiter gefragt.
Pfarrer Józsi ist dankbar mit unserer Unterstützung zu helfen wo Hilfe nötig ist.
Auch in der Armenküche hat sich einiges verändert. Mehr dazu auf unserer Jahreshauptversammlung am 14.2.20.
Hierzu laden wir selbstverständlich alle ein, die mehr erfahren möchten.

Jahreshauptversammlung
Am 14.Feb.2020 - 19 Uhr in St. Pius.
Herzliche Einladung an alle Mitglieder und alle die mehr über unsere Arbeit erfahren möchten.

Priesterjubiläum im Juni
Vor 40 Jahren wurde Pfarrer József Lankó zum Priester geweiht. Am 28. Juni feiert er dieses Ereignis mit seiner Gemeinde und hoffentlich auch mit vielen Freunden. Ganz sicher werden wir zu diesem Fest nach Ungarn reisen, um dabei zu sein. Eine gute Gelegenheit sich uns anzuschließen um unsere Partnergemeinde kennen zu lernen. Auch eine Anreise mit dem Flugzeug bis Budapest ist denkbar.

Mit dem Fahrrad nach Südungarn zu unserer Partnergemeinde Alsószentmárton

Mit dem Auto, als Fahrer des Hilfstransportes haben viele von uns diese Strecke schon mehrmals hinter sich gebracht. Mit dem Fahrrad ist er allerdings der Erste.

Mit dem Fahrrad ist unser Kassenwart Friedhelm derzeit unterwegs nach Alsószentmárton. "Verrückt!" denken wohl die meisten, die ihn in einer WhatsApp Gruppe begleiten.

...weiterlesen "Wie verrückt muß man sein?"

"Diese Tage bei Euch waren für uns ein Stück Himmelreich! Danke!"
So schreibt Pfarrer Józsi nachdem er am Dienstagmorgen um 3.30 Uhr in Alsószentmárton wieder glücklich heimgekehrt war. Höhepunkte unserer Feier zum 25jährigen Jubiläum war sicherlich der bewegende Gottesdienst am Sonntagmorgen, in der voll besetzten St. Pius Kirche in Rüdinghausen.

...weiterlesen "25 Jahre Caritas-Sankt Martin e.V."