Springe zum Inhalt

Weihnachten 2012

Áldott békés Karácsonyt
Gesegnete friedliche Weihnacht
Gerade aus Alsószentmárton zurück gekehrt, möchte ich die Gelegenheit nutzen allen die besten Grüße von Pfarrer Józsi zu übermitteln.
Uns allen und unseren Familien wünscht er ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest.
Diesen Gruß verbindet er gleichzeitig mit Dank für die Unterstützung der vergangenen Zeit!
Durch unser Tun waren wir an so vielen Stellen "Licht in der Dunkelheit"! ...
So ein kleines Licht in der Dunkelheit war sicherlich auch die Aktion der Kinder unseres Kindergartens. Gemeinsam mit den Erzieherinnen und Eltern haben sie kleine Weihnachtspäckchen gepackt für die Kinder des Kindergartens unserer Freunde in Ungarn. Ähnlich wie der Heilige Martin wollten sie teilen.
Das dies eben auch bedeutet von dem zu geben was mir gut und wichtig ist, damit es auch anderen gut geht,  haben die Kinder schnell verstanden. Und so hat nicht nur so manche Barbiepuppe bei dieser Aktion ihren Besitzer gewechselt. Über 200 Weihnachtspäckchen lagen beim Adventsmarkt in St. Pius unter dem Weihnachtsbaum. Viel mehr als wir erwartet hatten. So konnten nicht nur die 110 Kinder des Kindergartens beschenkt werden, sondern auch viele weitere Kinder des Dorfes.
Auch wenn wir an dem größten Problem der Menschen in unserer Partnergemeinde, der Arbeitslosigkeit und der sich daraus ergebenden Armut nicht wirklich viel verändern konnten, haben wir doch viel bewirkt. Denen die in Not, Armut und Verzweiflung leben bedeutet die Sicherheit nicht vergessen zu sein, am Rande der Gesellschaft, unendlich viel.  Diese Sicherheit haben wir versucht den Menschen zu geben und daran wollen wir auch in den nächsten Jahren weiter arbeiten.
Weitere Fotos zur Weihnachtsaktion des Kindergartens finden sie unter Fotos (oben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.