Springe zum Inhalt

Gottes Geist schenkt Frieden

Renovabis Pfingstnovene 2020

mmmmm
St. Pius Witen
Deutschland
Alsószentmárton
Ungarn

Gemeinsam beten wir in diesen Tagen vor Pfingsten die Pfingstnovene. Unter dem Thema: "Gottes Geist schenkt Frieden" greift die Novene Impulse von +Swjatoslaw Schewtschuk, Oberhaupt der Griechisch-Katholischen Kirche in der Ukraine, auf. Allabendlich um 19 Uhr treffen sich Christen aus St. Pius in Witten und unserer Partnergemeinde in Alsószentmárton zum Gebet. Dabei brennt eine Kerze von Renovabis auf dem Altar der beiden Kirchen. Diese Kerze mit der Aufschrift: "Selig die Frieden stiften" brennt als Zeichen unserer Verbundenheit miteinander.

Dieses 9 tägige Gebet der Kirche wird nicht nur hier sondern in vielen Kirchen in Deutschland und Europa in den Tagen vor Pfingsten gebetet.
Es geht zurück auf die Apostel, die ebenfalls in den Tagen vor Pfingsten vereint zusammen waren.

Corona - nichts ist wie es war

Die Corona Pandemie hat so einiges verändert , nicht nur bei uns sondern auch bei unseren Freunden in Ungarn. Wir sind froh und dankbar, das in beiden Gemeinden keine Infektionen verzeichnet wurden. Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus sind in beiden Ländern ähnlich. Mittlerweile hat der Kindergarten seine Tür für die Kinder aus Alsószentmárton wieder geöffnet, die Kinder allerdings sollen Masken tragen (??). Die große Pfingstwallfahrt nach Mariagyüd wird in diesem jähr nicht statt finden. Auch die Feier am Pfingstmontag in Alsószentmárton, wo sich zuvor immer das ganze Dorf traf findet nicht statt. Pfarrer Józsi wird sein 40 jähriges Priesterjubiläum im Juni auch unter veränderten Bedingungen feiern. Die Feier, zu der wir uns alle wieder gesehen hätten fällt aus. So trösten wir uns mit der Hoffnung vielleicht in ein paar Monaten wieder zusammen zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.